Deutscher Tennisverein Hameln



Unser Herrenwart in spe Daniel Weigelt ist der Gänsekönig im DTH Preisskat 2010


Mit drei Superrunden über jeweils um die 300 Punkte und einer etwas schwächeren zweiten Runde hat Daniel seine Qualitäten als Skatspieler bewiesen und das Turnier mit 975 Punkten - bei einem Vorsprung von 121 Punkten auf den Zweitplatzierten - gewonnen. Damit hat er bewiesen, dass er nicht nur der beste Tennisspieler unter den 20 anwesenden Skatbrüdern war. Papa Hans-Peter kann stolz auf das sein, was vermutlich er ihm beigebracht hat. Als Lohn des Erfolges gab es einen der beiden Gänsegutscheine, deren Gegenwert wie jedes Jahr von Farmer Hupe kurz vor dem Fest schlachtfrisch ausgeliefert wird.

Einmal Hamburg und zurück mit dem Auto, soviel Sprit kann sich Günther Hildebrand für den Tankgutschein von Rolf Tanneck in seinen Tank füllen lassen, den er als Zweitplatzierter mit 854 Punkten errungen hat. Vielleicht hat ja Ehefrau Monika ein paar Wünsche, die sie sich auf der Mönkebergstraße erfüllen möchte.

Auf den dritten Platz und somit auch auf dem Treppchen war Friedel Mönnekemeyer, ein Gast den E.-A. Wahle angemeldet hatte, mit 753 Punkten. Ich bin mir nicht sicher ob Ernst diese Anmeldung nicht bereut hat, denn Friedel hat ihm die zweite Gans vor der Nase weggeschnappt.

Die weiteren Plätze und Ergebnisse:

Platz Name Vorname Ergebnis
1 Weigelt Daniel 975
2 Hillebrand Günther 854
3 Mönnekemeyer Friedel 753
4 Kahl Michael 731
5 Wahle Ernst-August 710
6 Tiedemann Jürgen 578
7 Dohme Roland 569
8 Helftenbein Walter 552
9 Sohns Gerhard 531
10 Lühr Thomas 517
11 Kuessner Uwe 486
12 Engel Philipp 477
13 Wache Dieter 472
14 Hund Hans-Jürgen 439
15 Kempe Hedde 400
16 Hillebrand Carsten 347
17 Heine Wilhelm 316
18 Müller Jens 280
19 Depping Friedhelm 252
20 Knappe Peter 173





Bedanken möchte ich mich bei den Sponsoren, die den Preisskat mit vielen tollen Preisen unterstützt haben.

Danke: Rolf Tanneck
Danke: Alois Drube
Danke: Sabine und Thomas Lehmann
Danke: Michael Kahl
Danke: Jürgen Tiedemann
Danke: Dr. Jobst-Walter Dietz
Danke: Ernst-August Wahle

Die fünf saftigen Krustenbraten hat die Fleischerei Heuer zu einem Vorzugspreis geliefert, danke.

Die netten Fotos stammen aus der Kamera von Gerhard Sohns, auch dafür herzlichen Dank.

Gegen 1 Uhr morgens war die Preisverleihung beendet und durchweg zufriedene Gesichter strebten den weiteren Ereignissen der Nacht entgegen. Das glücklichste Gesicht von allen hatte aber unsere Klubwirtin, die wieder einmal den vermutlich umsatzstärksten Freitag im Jahr verbuchen konnte. Gut das es Jägermeister gibt!

Ich freue mich auf Euch im nächsten Jahr.

Euer Thomas Lühr
Deutscher Tennisverein Hameln e.V.
Tönebönweg 1, 31789 Hameln
Telefon 0 51 51 - 94 29 99
Mobil 0176 62162900
Unser DTH, Deutscher Tennisverein Hameln e.V., ist der Traditionsverein im Weserbergland
sponsored by