Deutscher Tennisverein Hameln



Die Krone beim Skatturnier 2008 teilen sich zwei Player

Philip Engel(TCW) und Ernst-August Wahle(DTH)


Lag Ernst nach der dritten Runde noch deutlich in Führung, konnte Philip in der letzten Runde aufholen. Am Ende hatten beide Spieler 1.070 Punkte auf dem Konto und damit das Skatturnier vom DTH in 2008 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Da es zwei Gutscheine für frisch geschlachtete Weihnachtsgänse von Farmer Hupe gab, konnten die beiden Meister des Skats mit gleichwertigen Preisen belohnt werden.

Hatten sich bis zum Beginn der Dezemberwoche noch 23 Mitstreiter gemeldet, waren  am 5.12. leider nur noch 17 Herren an den Tischen. Das Fußballspiel Bayern gegen Hoffenheim (was vor einem Jahr noch keinen hinter dem Ofen vorgelockt hätte) wurde live im Pay-TV übertragen. War das der wahre Grund für die sechs Absagen in letzter Minute??

Wie in jedem Jahr lagen unabhängig vom Ranking am Ende des Turniers für jeden Spieler Preise bereit. Das verdanken wir auch unseren Sponsoren Rolf Tanneck, Sabine und Thomas Lehmann, Hans-Jürgen Diemer, Michael Kahl und Dr. Jobst-Walter Dietz.

Neben den Gänsen konnte ich noch 8 leckere Krustenbraten vom Startgeld kaufen und entsprechend den Platzierungen verteilen.

Bedanken möchten wir uns bei unserer Wirtin, Frau Pivodic für Speis und Trank. Das Bier war zwar wieder alle, aber erst als die letzte Nachfrage befriedigt war, also Punktlandung. Die Frikadellen und der Kartoffelsalat schmeckten ausgezeichnet.

Anfänglich war es im Clubhaus etwas frisch, sodass einige ihre Jacken wieder angezogen hatten. Das änderte sich doch schnell durch Spieleifer gepaart mit etwas Promille. Wie ich hörte, war die Heizung defekt und konnte erst am Freitagmittag repariert werden. Vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben.

Über Günther Hillebrand muss ich wieder einen Zweizeiler (allerdings nur aus zweiter Hand gehört) schreiben. Einen sicheren Herz auf der Hand, liegen in den Blinden so gute Karten, dass daraus ein Grand wurde, den er dann auch angesagt hatte. Der Mitspieler kommt mit Kreuz-Ass raus und Günther ohne Kreuz „sticht“ mit Herz-Ass. Beim Grand sind doch aber die Buben Trumpf!! Aber warum hast du danach die Karten geschmissen? Du hast dich nicht verworfen und hättest evtl. noch gewinnen können.

Gegen Mitternacht standen die Sieger und Platzierten wie folgt fest:

Platz Name Vorname Verein Ergebnis
1 Engel Philip TCW 1.070
1 Wahle Ernst-August DTH 1.070
3 Lühr Thomas DTH 813
4 Weigelt Daniel DTH 733
5 Depping Friedhelm HTC 729
6 Dohme Roland TCW 717
7 Hillebrand Carsten DTH/TCW 704
8 Wache Dieter DTH 680
9 Weigelt Peter Groß Berkel 583
10 Winter Lambert DTH 550
11 Helftenbein Carsten ohne 549
12 Kahl Michael DTH 390
13 Pinkepank Hartmut HTC 386
14 Müller Jens ohne 259
15 Flemmer Joachim ex DTH 216
16 Hillebrand Günther DTH 173
17 Tiedemann Jürgen DTH 62



Es war ein schöner Abend, den wir hoffentlich alle gesund und munter in nächsten Jahr wiederholen.

Bis dahin,

Euer Thomas Lühr
Deutscher Tennisverein Hameln e.V.
Tönebönweg 1, 31789 Hameln
Telefon 0 51 51 - 94 29 99
Mobil 0176 62162900
Unser DTH, Deutscher Tennisverein Hameln e.V., ist der Traditionsverein im Weserbergland
sponsored by